Von mutigen Menschen, Mixern & Momenten

Es war ein langer, ein intensiver Tag. Dein Lieblingsplatz ist deine Akkuladestation. Du schließt die Augen: subtropische Feuchtigkeit, ein Elefant auf weichen Sohlen, ein babylonisches Sprachgewirr & irgendwo Musik, die anders klingt. Es duftet nach verschiedensten Currys & frischen Fladenbroten.  Es klingelt an der Haustür, du gehst hin, öffnest. Der Paketbote im Türrahmen sieht aus wie ein Bollywoodfilmstar.

Heute passt einfach alles, denkst du, lächelst, denn du weißt, was gleich geschehen wird. Er wird vor dir stehen: dein Traum, dein Erster, dein Großer. Dein Mixer! Mutig wirst du alles vorbereiten. Dann kann der Testlauf beginnen.

Von einem orangefarbenen Lassi-Cocktail zu blauer Stunde 

Die Vitamine scheinen unter der Fruchtschale nur darauf gewartet zu haben, dass du ihnen die Freiheit schenkst. Der slice-69747_640Joghurt und der Apfelsaft sind kühl, die Eiswürfel bereit. Die Cocktailschale aus den Fünfzigerjahren, die du am Wochenende auf einem Flohmarkt entdeckt hast, wäre Holly Golightlys (Alias: Audrey Hepburn) Favoritin und stammt sicher direkt aus dem Hollywood-Requisitenfundus des Films Frühstück bei Tiffany.

Es wird erst laut in deiner Küche, dann still. Eine fruchtige Vitaminbombe füllt dein Glas, eine Physalis schaukelt am Rand. Du stehst am Fenster. Deine Stadt gibt sich ganz dem Licht der „blauen Stunde“ hin und du dich dem alkoholfreien Geschmacksrausch des Lassi-Cocktails in deinem Glas. Und genau das ist der Moment, von dem an du dir sicher bist: Dein neuer, männlicher Küchenpartner wird in Zukunft dein Leben auf vielfältige Art aufmischen!

Tiffanys – ein indisch inspirierter Blue Hour-Cocktail

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 2 Passionsfrüchte
  • 1 Mango
  • 1 Banane
  • 20 cl Apfelsaft
  • 4 TL Vollmilchjoghurt
  • Eiswürfel
  • Dekoration: z.B. 2 Physalis

Zubereitung:

Alle Zutaten mit Eis im Standmixer pürieren und in einem Glas deiner Wahl, eventuell dekoriert, kalt servieren.

Tipp N° 1: Frische Fruchtstückchen auf einen langen Partyspieß stecken und quer über den Glasrand legen.

Tipp N° 2: Für deine veganen (oder laktoseintoleranten) Freunde kann der Joghurt durch Sojamilch mit Vanillegeschmack ersetzt werden.

Von der prickelnden Idee Traditionen zu beleben

Testlauf gelungen? Ist der Profi in dir geweckt? Dann belebe doch die Cocktail Party Tradition der 1920er Jahre: Lade Freunde zum Friday-Blue-Hour-Cocktail zu dir nach Hause ein. Stelle eine wilde Gläsersammlung zusammen, besorge die frischen Zutaten und treibe deinen Mixer zu Höchstleistungen an. Mit dem Film Breakfast at Tiffany’s auf einem Screen wird der ausklingende Friday zum relaxten Start ins Weekend.

button

BrainTextmade by KF: TextCook. Kerstin Frickmann.

Überprüfen Sie auch

Klarstein Herakles 8G – das Premiummodell unter den Standmixern

Der Profimixer von Klarstein soll mit seinen 1800 Watt Leistung (das entspricht 2,4 PS), 6 ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.